Man lifting a green crate with apples in a food storage facility

Wie Sie Ihre Effizienz mit intelligenten Hebesystemen im Lagerhaus steigern

Getränke- und Lebensmittelindustrie, Logistik

Die Lagerverwaltung umfasst viele verschiedene physische Tätigkeiten - vom Transport und der Handhabung von Rohstoffen und Produkten bis hin zur Gewährleistung eines kontinuierlichen und rechtzeitigen Flusses von Teilen und Komponenten. Bei einer erfolgreichen Lagerverwaltung geht es jedoch um mehr als nur um die Warenannahme und den Warentransport. Es geht darum, neue und bessere Wege zu finden, um Kosten zu senken und Zeit zu sparen. Mit dem richtigen Ansatz können Sie nicht nur die Risiken von manuellen Hebevorgängen beseitigen, sondern auch einen flexibleren, effizienteren Arbeitsablauf schaffen. TAWI's Sortiment an ergonomischen, elektrischen Mobilliften, Staplern und Hubwagen kann Ihnen genau dabei helfen.
Die jüngsten Ereignisse in der Lieferkette haben sich auf fast alle Lagerbetriebe ausgewirkt und dieses wichtige Bindeglied in der Kette stärker in den Mittelpunkt gerückt. Vom Einzelhandel bis zur Fertigung ist klar geworden, dass ein effizienterer Lagerbetrieb nicht nur die Langlebigkeit und Nachhaltigkeit, sondern auch die Erträge und die Kundenzufriedenheit erhöht. Aber auch das Gegenteil ist der Fall. Unabhängig von der Art des Materialtransports und der Art des Lagerbetriebs kostet eine unsachgemäße Handhabung Zeit und Geld. Und möglicherweise verlieren Sie dadurch wertvolle Kunden.
Manuelle Handhabung: jede Tätigkeit, die den Einsatz menschlicher Kraft zum Heben, Absenken, Schieben, Ziehen, Tragen oder anderweitigen Bewegen eines Gegenstands oder einer Ware erfordert. Manuelle Handhabung findet in jedem Lagerbetrieb statt und kann eine potenzielle Gefahr am Arbeitsplatz darstellen, wenn die Mitarbeiter Gegenstände mit zu hohem Gewicht oder zu großer Größe oder mit sperriger oder unhandlicher Form bewegen oder bewegen müssen. Dies ist eines der am häufigsten ignorierten Risiken in Lagerhäusern und kann zu kostspieligen Verletzungen und Produktivitätsausfällen führen.

Die Leistung optimieren und das Risiko abwägen

Unabhängig davon, ob Ihr Lagerbetrieb mit Einzel- oder Großhandelslogistik, Fertigung oder industrieller Materiallieferung zu tun hat, bestimmte Anforderungen sind immer gegeben. Dazu gehört vor allem, dass Ihr Material oder Ihre Waren von ihrem Standort dorthin gelangen müssen, wo sie gebraucht werden. Außerdem ist es unvermeidlich, dass in einem Lager oder einer Laderampe viele schwere Lasten gehoben werden müssen. Das bedeutet oft, dass sich die Mitarbeiter bücken und verdrehen, schwere Gegenstände heben und bewegen oder in ungünstigen Positionen oder Haltungen heben müssen. Es ist eine allgemein verbreitete Auffassung, dass Gegenstände wann immer möglich manuell gehandhabt werden sollen, um das Risiko von Verletzungen - sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Produkte oder Materialien - zu vermeiden, das mit motorisierten Flurförderzeugen verbunden sein kann. Trotzdem bedeutet dies nicht, dass die manuelle Handhabung von Gegenständen frei von Gefahren ist.

Herausforderungen bei der Lagerhaltung

Manuelle Handhabung ist erschöpfend und eine häufige Ursache für schwere Verletzungen. Tatsächlich sind die Überanstrengung und die körperliche Belastung, die durch manuelle Handhabung entstehen, sowie die Verletzungen, die sich aus diesen Tätigkeiten ergeben, für etwa ein Drittel der gesamten Arbeitsausfälle in Lagerbetrieben verantwortlich. Die zahlreichen Herausforderungen, die mit dem Stapeln, der Verteilung von Waren und der Handhabung in der Werkstatt verbunden sind, reichen vom Heben und Bewegen von Behältern, Kisten und Paketen bis hin zur Handhabung großer Rollen, Fässer und Kisten (oft schwer oder ungewöhnlich geformt und über Schulterhöhe). In jeder Phase des Arbeitsablaufs gibt es sowohl Risiken für die Mitarbeiter als auch für die zu hebenden und zu bewegenden Güter. All diese Faktoren beeinträchtigen sowohl die Produktivität als auch die Rentabilität. Mann hebt eine grüne Kiste mit Äpfeln in einem Lebensmittellager Die meisten Lagertätigkeiten, ob im Einzelhandel, Großhandel, in der Fertigung oder in der Industrie, beinhalten die manuelle Handhabung von schweren, sperrigen und unhandlichen Gegenständen und sind mit potenziell gefährlichen, sich wiederholenden oder körperlich belastenden Tätigkeiten verbunden. Unabhängig davon, ob es sich um das Bewegen oder Verschieben von Fässern, Kartons oder Rollen, das Stapeln von Kartons auf Paletten oder das Bewegen einzelner Bauteile oder Produkte handelt, sind Belastungsverletzungen infolge dieser manuellen Aufgaben die häufigste Verletzungsursache in all diesen Branchen. Der Verlust an Produktivität und Arbeitsstunden ist erheblich.

Welche potenziellen Gefahren birgt das unsachgemäße Heben für die Arbeitnehmer?

  • Schädigung von Rücken und Gelenken
  • Verstauchungen und Zerrungen
  • Brüche und Prellungen
  • Schnitte und Schürfwunden
  • Schwerwiegende Verletzungen (oder sogar Tod)
Die häufigsten Arten von Verletzungen sind Rückenverletzungen, andere Verstauchungen und Zerrungen sowie Schnitt- und Risswunden. Überlastungsbedingte Verletzungen können auch durch ständige, sich wiederholende Tätigkeiten entstehen. Körperliche Schmerzen und Beschwerden treten bei Arbeitnehmern am häufigsten im Rücken, in den Schultern und Armen auf. Beschwerden oder Schmerzen können durch manuelle Tätigkeiten bei der Arbeit, wie Heben, Tragen, Schieben, Halten und anhaltende oder belastende Körperhaltungen, verursacht oder verschlimmert werden. Diese Verletzungen bei der manuellen Handhabung sind meist die Folge von Überanstrengung beim Heben, Tragen, Schieben oder Ziehen eines Gegenstands, von Ausrutschen und Stürzen bei der manuellen Handhabung oder davon, dass man von einem Gegenstand getroffen wird.

Risikoermittlung - der erste Schritt zur Verringerung von Problemen bei der manuellen Lastaufnahme

Bei der Risikoermittlung geht es um die Identifizierung von Tätigkeiten, die zu Verletzungen oder Unfällen führen können. Wenn Ihre Lagerprozesse eines der folgenden Merkmale aufweisen, dann haben Sie Bereiche, die verbessert werden können:
  • Häufiges oder längeres Bücken, Strecken oder Verdrehen
  • Heben über Schulterhöhe
  • Häufige ungünstige Körperhaltungen oder sich wiederholende oder anstrengende Bewegungen
  • Unnötige Doppelabfertigung
  • Lasten, die über große Entfernungen bewegt oder getragen werden
  • Lasten, die aufgrund ihrer Größe, Form oder anderer Merkmale schwer zu handhaben oder zu greifen sind
  • Gegenstände, die zerbrechlich oder leicht zu beschädigen sind
Die Bewertung Ihrer spezifischen Risiken bei der manuellen Handhabung ist der Schlüssel zur Umsetzung der richtigen Lösungen. Woman holding a large box in a warehouse storage room Die mit manuellen Tätigkeiten betrauten Arbeitnehmer sind meist die ersten, die Problembereiche bemerken, und können in der Regel auf die Hebevorgänge hinweisen, die bei ihrer Arbeit Beschwerden oder Schmerzen verursachen. Wenn man ihnen zuhört, erhält man in der Regel Ideen für sicherere oder effizientere Arbeitsabläufe.

Ergonomie & Wirtschaftlichkeit kombiniert (mit intelligentem Lagerfahrzeug)

Ergonomie wird oft so interpretiert, dass es einfach darum geht, die Arbeitsumgebung zu verbessern, damit die Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer möglichst wenig beeinträchtigt werden. Alle sind sich einig, dass dies ein bewundernswertes Ziel ist. Das Wort Ergonomie (von den griechischen Wörtern ergon für Arbeit und nomos für Naturgesetze) bedeutet jedoch wörtlich "die Lehre von der Arbeit". Und bei TAWI haben wir uns diese umfassendere Definition immer zu Herzen genommen. Für uns bedeutet Ergonomie die Analyse - und Verbesserung - der Effizienz des Menschen in seinem Arbeitsumfeld. Sicherheit und Zweckmäßigkeit sind natürlich wichtige Faktoren, aber das Ergebnis ist nicht nur eine bessere, sondern auch eine wirksamere und leistungsfähigere Arbeitsumgebung. Und ein effektiverer und effizienterer Arbeitsplatz ist ein profitablerer Arbeitsplatz.

Sichereres Heben und Handling

Clevere Betriebe haben erkannt, dass die Umstrukturierung oder Umgestaltung von Lagerarbeitsplätzen eine Reihe von Vorteilen bietet, um die Arbeit sicherer und einfacher zu machen. Die Abschaffung der manuellen Hebe- und Umschlagtätigkeiten, die Muskel-Skelett-Erkrankungen verursachen, verringert Verletzungen und Fehlzeiten am Arbeitsplatz. Leichteres Heben ermöglicht es einem größeren Kreis von Mitarbeitern, die betreffenden Arbeiten auszuführen, was wiederum die Personalauswahl, die Einstellung und die Bindung von Mitarbeitern erleichtert. Sichereres Heben und Bewegen bedeutet weniger Schäden an Produkten oder Materialien, was wiederum weniger Fehler und Rückgaben bedeutet. All dies führt zu einer geringeren Verschwendung von Zeit, Geld und Ressourcen. Deshalb sind wir von unserer einfachen Gleichung so angetan. Ergonomie = Wirtschaft. Ist Mathe nicht wunderbar?

Welche potenziellen Risiken birgt das unsachgemäße Heben von Lasten für Ihren Lagerbetrieb?

  • Verlust an Produktivität
  • Ineffiziente Abläufe
  • Beschädigung von Produkten und Materialien
  • Wenig flexible Arbeitskräfte
  • Erhöhte Mitarbeiterausfälle

Effizienter Mobillifter - jede Wolke hat einen Silberstreif

Jede Herausforderung ist auch eine Chance. Die Problematik des manuellen Hebens ist nicht anders. Mit dem richtigen Ansatz können Sie nicht nur die Gefahren des manuellen Hebens beseitigen, sondern auch einen flexibleren, effizienteren Betrieb schaffen. Und TAWI's Sortiment an ergonomischen, elektrischen Mobilliften, Staplern und Hubwagen kann Ihnen genau dabei helfen. Man fährt mit einem Mobillifter durch ein Lagerhaus Unsere elektrischen Lifter sind in verschiedenen Modellen erhältlich, die alle über unser innovatives, modulares Design verfügen und über eine große Auswahl an Hebewerkzeugen verfügen. Damit wird ein sicheres und effizientes Heben von nahezu jedem Material oder Objekt ermöglicht. Die Hebegeräte sind an die spezifischen Bedürfnisse des Bedieners anpassbar. Die speziell entwickelten Werkzeuge und eine Reihe von Zusatzfunktionen sorgen für optimale Präzision und Kontrolle. Mann hebt mit einem Mobillifter eine Kiste aus dem Palettenregal Alle Modelle sind mit einem Sicherheitsmechanismus ausgestattet, der den Mobillifter sofort stoppt, wenn das Gerät beim Absenken auf ein Objekt trifft. So wird sichergestellt, dass der Lagerhauswagen nicht umkippt oder etwas beschädigt. Mit einem Mobillifter von TAWI kann jeder Benutzer Waren bis zu 250 kg sicher und einfach handhaben, egal wie groß oder stark er ist. Er kann Kisten, Fässer, Rollen, Kartons und die meisten anderen üblichen Lasten heben, senken, drehen, kippen und bewegen. Dies bietet Ihren Mitarbeitern eine noch nie dagewesene Flexibilität.

Mobillifter von TAWI als Lösung für Ihr Warenlager:

  • Verringerung von Ermüdung und repetitiven Belastungen
  • Verringerung des Unfall- und Verletzungsrisikos
  • Verbesserung der Gesundheit und Produktivität der Mitarbeiter
  • Erhöhung der Mitarbeiterflexibilität und -kapazität
  • Transportierte Güter schützen
Darüber hinaus hilft Ihnen unsere patentierte QuickLoad-Funktion dabei, den Heber so zu programmieren, dass er genau auf der gewünschten Höhe stoppt. Dies erleichtert das Stapeln von Waren in Regale oder die Montage von Rollen auf Maschinenachsen. Die flexiblen Beine lassen sich auf die Breite des Mobillifters einstellen, so dass Sie in Paletten einfahren und so weit wie nötig reichen können. Dadurch wird der Nutzen als auch die Flexibilität weiter erhöht. Unsere mobilen, batteriebetriebenen Hebelifter sind besonders nützlich in Industrie- oder Fertigungsumgebungen, und unsere Edelstahlhubwagen sind so konzipiert, dass sie sich leicht reinigen und desinfizieren lassen. Hebewagen von TAWI können sogar für den sicheren Materialtransport in Einrichtungen mit strengen Hygieneanforderungen konfiguriert werden, z. B. in der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie.

Flexible Lager- und Regalförderfahrzeuge für Ihren Bedarf

Im Vergleich zu großen Gabelstaplern sind die Hebefahrzeuge von TAWI sowohl kompakt als auch leicht. Dadurch eignen sie sich ideal für den Materialtransport in engen Lagern oder Regalen, in denen die Waren nur schwer zu erreichen sind. Für welche Konfiguration Sie sich auch immer entscheiden, eine Hubwagen- und Hebelösung von TAWI wird zur Beseitigung der Risiken durch manuelle Handhabung beitragen. Dadurch schaffen Sie einen effizienteren und produktiveren Arbeitsplatz. Hebegeräte und Mobillifter von TAWI sind auch eine hervorragende Investition. Alleine oder in Kombination mit anderen Handhabungsgeräten verkürzen unsere Lagerwagenlösungen die Durchlaufzeiten und steigern die Produktivität in fast allen Einzelhandels-, Großhandels-, Industrie- oder Produktionsbereichen.

TAWI ist da, um Ihnen zu helfen

Einfach ausgedrückt: Die zahlreichen potenziellen Gefahren, die mit dem manuellen Heben von Lasten verbunden sind, schaden nicht nur Ihren Produkten und Mitarbeitern, sondern auch Ihrem Geschäftsergebnis. Es gibt jedoch Möglichkeiten, solche Gefahren zu beseitigen oder zumindest zu minimieren. TAWI hilft Ihnen dabei, bessere Hebelösungen zu implementieren, die die Zahl der Arbeitsunfälle beim Bewegen, Handhaben und Lagern von Materialien verringern und zu einem effizienteren und produktiveren Lagerbetrieb führen. Kontaktieren Sie uns noch heuteum mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihren Betrieb mit intelligenten Lagerliftlösungen zukunftssicher machen und Ihnen helfen können. Bleiben Sie wettbewerbsfähig und rentabel, was auch immer die Zukunft bringt.  

verwandte Inhalte

Man lifting a green crate with apples in a food storage facility

Wie Sie Ihre Effizienz mit intelligenten Hebesystemen im Lagerhaus steigern

Die Lagerverwaltung umfasst viele verschiedene physische Tätigkeiten - vom Transport und der Handhabung von Rohstoffen und Produkten bis hin zur Gewährleistung eines kontinuierlichen und rechtzeitigen Flusses von Teilen und Komponenten. Bei einer erfolgreichen Lagerverwaltung geht es jedoch um mehr als nur um die Warenannahme und den Warentransport. Es geht darum, neue und bessere Wege zu finden, um Kosten zu senken und Zeit zu sparen. Mit dem richtigen Ansatz können Sie nicht nur die Risiken von manuellen Hebevorgängen beseitigen, sondern auch einen flexibleren, effizienteren Arbeitsablauf schaffen. TAWI's Sortiment an ergonomischen, elektrischen Mobilliften, Staplern und Hubwagen kann Ihnen genau dabei helfen.

Weiterlesen

Workers moving boxes on pallet in logistics warehouse

Automatisieren Sie Ihren Materialumschlag in der Inbound-Logistik – und verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil

Überall auf der Welt bereiten sich die Unternehmen darauf vor, den durch Covid ausgelösten Anstieg des E-Commerce zu bewältigen. Wie nie zuvor wird die Logistikkette von Containern und Kisten überflutet, in denen sich große und kleine Pakete stapeln, die alles von Reifen, Fitnessgeräten, Haushaltsgeräten und Elektronik bis hin zu Kleidung, Gummistiefeln oder Wein enthalten.

Weiterlesen

Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns

Senden Sie uns Ihre Frage mit dem Formular unten. Falls Sie Antwort auf eine dringende Frage benötigen, rufen Sie uns zwischen 08:00 und 17:00 Uhr direkt an:

+49 (0) 211 – 20542752 (8am-5pm, GMT+1)

i

Um Ihnen ein möglichst genaues Angebot machen zu können, geben Sie uns bitte folgende Informationen: die Maße, das Gewicht, die Größe des Arbeitsbereichs und die Hubhöhe. Sollten Sie eine Beratung wünschen, können Sie uns auch zwischen 08:00 und 17:00 Uhr anrufen: +49 (0)211 20542752

Kontakt aufnehmen

Go to the top